J.3 Befragung der Teilnehmenden in Beteiligungsprozessen

Zudem sollen die Teilnehmer/-innen bei Veranstaltungen zu Beteiligungen Fragebögen erhalten, um zu ergründen, inwieweit sie mit dem Beteiligungsprozess zufrieden sind und ob zentrale Qualitätskriterien eingehalten werden konnten. Die Erarbeitung des Fragebogens für die Teilnehmer/-innen soll von der Koordinierungsstelle in Abstimmung mit dem Beirat Bürgerbeteiligung und den Fachbereichen erfolgen. Im Fragebogen sollen auch anonymisierte Eckdaten (Alter, Ortsteil, Familienstand, usw.) zu den teilnehmenden Personen erhoben werden.

Gegebenenfalls kann die Befragung der Teilnehmer/-innen auch mündlich erfolgen. Anschließend werden die Befragungsergebnisse dokumentiert und ausgewertet.

Inhalts-Verzeichnis

Zufriedenheit ermitteln.