D.3.4 Städtisches Netzwerk Bürgerbeteiligung

Das Netzwerk Bürgerbeteiligung fördert den Wissens- und Erfahrungsaustausch innerhalb der Verwaltung über Fachbereichsgrenzen hinaus. Es dient den Mitarbeitenden als Unterstützung bei der Umsetzung dieser Leitlinien. Die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung, die im Rahmen ihrer Arbeit (häufig) Beteiligungsprojekte als Beteiligungsverantwortliche (siehe Punkt D.3.3) organisieren, treffen sich regelmäßig und anlassbezogen. Im Netzwerk findet ein informeller Austausch zu allgemeinen und speziellen Fragen rund um das Thema Bürgerbeteiligung statt. Die Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung (siehe Punkt D.3.6) organisiert und begleitet die Netzwerkaktivitäten.

Inhalts-Verzeichnis

Keine Kommentare vorhanden.